ETF-Musterdepots für Einsteiger Gedrosseltes Risiko – das Angsthasen-Depot für Vorsichtige

Ängstlicher Anleger am Laptop
Ängstlicher Anleger am Laptop: Auch wer als Geldanleger nur ungern ins Risiko geht, findet im ETF-Universum defensive Alternativen.
© imago images / Westend61
Quelle Fondsdaten: FWW 2024

Zinsen auf das Ersparte bei der Bank? Davon träumt man heute nur noch. Inzwischen verlangen viele Institute Negativzinsen und das Vermögen vermehrt sich mit der Zeit nicht mehr, sondern schmilzt dahin. Diese Entwicklung dürfte sich auch in den kommenden Jahren weiter verschärfen. Wer in diesem Szenario trotzdem noch positive Renditen einstreichen will, dem bleibt wohl nur ein gewisses Risiko in Kauf zu nehmen.

Vollständig auf Aktien zu verzichten, ist auch für vorsichtige Naturen oder ältere Personen deshalb nicht ratsam. Der Aktienanteil im Angsthasen-Depot sollte allerdings deutlich reduziert werden. Die Depotbausteine sind eher defensiver Natur. Neben Wandelanleihen kaufen wir beispielsweise Schuldtitel mit Inflationsschutz, defensive Aktien oder Dividendentitel ins Depot, deren Kurse in der Regel weniger stark schwanken.

Das defensive Depot

  • SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (ISIN: IE00B9CQXS71, Anteil: 30 Prozent): Die bekannteste ETF-Produktserie für Dividenden-Aristokraten kommt von State Street. Der ETF kauft Aktien von dividendenstarken Konzernen, die in den vergangenen 10 Jahren ihre Dividenden Jahr für Jahr erhöht haben. Der Index umfasst rund 100 Titel.
  • Lyxor MSCI World Consumer Staples TR UCITS ETF (ISIN: LU0533032263, Anteil: 30 Prozent): In Wirtschaftskrisen oder in Zeiten hoher Inflation verzichten viele Menschen zwar auf Konsum. Täglich notwendige Dinge wie Lebensmittel, Haushaltswaren, Artikel zur Körperpflege oder Medikamente sind jedoch auch in schwierigen Zeiten unverzichtbar. Mit diesem ETF können Anleger breit gestreut von den Wertentwicklungen der Branche profitieren. 
  • iShares Edge MSCI EM Minimum Volatility UCITS ETF (ISIN: IE00B8KGV557, Anteil: 10 Prozent): Dieser ETF kauft Aktien aus Schwellenländern, allerdings nur jene, die in der Vergangenheit die geringsten Schwankungen im Emerging-Markets-Index aufwiesen. Das schont die Nerven und macht sich langfristig bezahlt, denn schwankungsarme Aktien fallen im Crash weniger tief und starten im Aufschwung von einem höheren Niveau aus wieder durch.  
  • Lyxor Core Global Inflation Linked 1-10Y UCITS ETF (ISIN: LU1910939849, Anteil: 15 Prozent): Der ETF bietet ein Exposure in inflationsgebundenen Staatsanleihen der Industrieländer. Bei inflationsgeschützten Schuldpapieren richten sich die Zinsen und der Rückzahlungsbetrag nach der Höhe der Inflation, gemessen an einem Verbraucherpreisindex. Eine große Rolle spielen zudem die Inflationserwartungen.
  • SPDR Refinitiv Global Convertible Bond UCITS ETF (ISIN: IE00BNH72088, Anteil: 15 Prozent): Wandelanleihen verknüpfen die Vorteile aus zwei Welten. Sie bieten fast so viel Rendite wie Aktien, aber mit viel weniger Risiko. Den Aufschwung am Aktienmarkt machen sie zu zwei Dritteln mit, den Abschwung nur zu einem Drittel, denn sie sind eine Mischung aus Aktie und Festzinspapier mit Wandlungsrecht.  

Hier gehts zum Live-Depot!

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Auch interessant
Tim Breitbach von Fidelity ETF-Trends 2024: „Aktive ETFs werden in den USA immer größer“
Wie wird sich die ETF-Welt 2024 verändern? Aktive ETFs gewinnen an Fahrt, ...
ETF der Woche Kommt das Drachen-Erwachen? Zwei Indexfonds für das mögliche China-Comeback
China-Aktien leiden unter den Folgen von Lockdown, Immobilienkrise, Konsumflaute und staatlichen Eingriffen ...
Gold 1x1 So investierst du richtig in physisches Gold
Der Goldpreis steigt seit Jahren und du möchtest daher gerne in Goldbarren ...
Mehr zum Thema
Keine Bitcoin-ETFs in Europa
Regulierung Krypto-Hype: Darum gibt es in Europa keine Bitcoin-Spot-ETFs
Die Kurse von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wie Ethereum steigen seit Wochen ...
Roboter-Collage
Big Ideas 2024 Report Cathie Wood: Diesen 5 Technologiethemen gehört die Zukunft
Tech-Investorin Cathie Wood von Ark Invest polarisiert mit ihren teils steilen Thesen ...
US-Girl vor ihrer Landesflagge
Ranking über fünf Jahre Die besten ETFs und Fonds für US-Aktien
Die USA sind die größte Volkswirtschaft der Welt. Dank des technologischen Vorsprungs, ...
Jetzt Newsletter abonnieren
Hier findest du uns