Gehalt.de

Wo Finanzberater am meisten verdienen

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In Hessen mit Deutschlands Finanzmetropole Frankfurt winkt die höchste Bezahlung, in Mecklenburg-Vorpommern müssen sich Finanzberater mit recht viel weniger zufrieden geben: Die Internetplattform Gehalt.de hat ermittelt, mit wie viel Brutto-Monatsgehalt Finanzprofis in Deutschland rechnen können. Die Werte sind nach Bundesländern unterteilt.  

Nicht aufgeschlüsselt hingegen sind die genauen Jobbezeichnungen. Beispielsweise rechnet Gehalt.de sowohl die Vermittler einer Bank als auch Finanz-Controller, die möglicherweise für ein Möbelhaus tätig werden, in die Rubrik „Finanzberatung“. Da die Mischung für alle Bundesländer gleichermaßen gilt, ist das hier errechnete durchschnittliche Monatsgehalt wiederum aussagekräftig.

Mehr zum Thema