Aktualisiert am 27.01.2020 - 17:23 UhrLesedauer: 1 Minute

Geld liegt auf der Straße: Robeco-Fonds investiert in Infrastruktur

Steef Bergakker
Steef Bergakker

Der Robeco Infrastructure Equities widmet sich vier Themen: Kommunikation, Transport, Wasser/Abwasser und Energie. Das Portfolio umfasst zwischen 35 und 50 Aktien von Unternehmen unterschiedlicher Größe, die sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellenländern ansässig sind. Bei der Titelselektion greift der Fondsmanager auf das firmeneigene Aktienauswahlmodell zurück und zieht den Rat von Branchen-Experten sowie von Schwellenmarktspezialisten hinzu. Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal fünf Prozent, die jährliche Verwaltungsvergütung liegt bei 1,5 Prozent. Hinweis: Neue Themenkanäle auf www.dasinvestment.com
- Yale-Investmentansatz: Investieren wie die Elite-Unis >> zum Themenkanal
- Anlagethema Offshore-Öl: Alles über die Ölgewinnung 3.000 Meter unter dem Meer >> zum Themenkanal

Tipps der Redaktion
Foto: Robeco-Umfrage: Licht am Ende des Tunnels
Robeco-Umfrage: Licht am Ende des Tunnels
Foto: Robeco geht zum Chinesen
Robeco geht zum Chinesen
Foto: Robeco investiert marktneutral
Robeco investiert marktneutral
Mehr zum Thema