„Geldmarktrendite per Aktieninvestment“

Oppenheim Asset Management hat einen neuen Fonds aufgelegt, der Anlegern eine geldmarktnahe Rendite bietet. Investiert wird beim Opti Cash (WKN: A0QYWD) jedoch am Aktienmarkt: Fondsmanager Heinz Merkens stellt ein Aktienportfolio zusammen und verkauft diese Titel gleichzeitig am Terminmarkt. Merkens nutzt die Preisdifferenzen zwischen seinen Kaufpreisen und den Terminkursen der Aktien, um Erträge zu erzielen.

„Wir zielen durch abgesicherte Aktieninvestments eine Rendite wie am Geldmarkt an“, erklärt Merkens. „Das Ergebnis ist ein weitgehend steuerfreier synthetischer Zins.“ Erträge aus Termingeschäften unterliegen nicht der Abgeltungssteuer ab 2009. Anleger müssen in der Zukunft daher nur den Wertzuwachs des Fonds versteuern. Um das Risiko zu vermeiden, von Kursschwankungen am Aktienmarkt kalt überrascht zu werden, kann Merkens auch in Kurzläufer-Renten und Termingelder investieren.

Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu ein Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 0,4 Prozent.

Mehr zum Thema