Lennard Klindworth (Redakteur)Lesedauer: 1 Minute

NV-Versicherungen Generationswechsel in Ostfriesland

Holger Keck von den NV-Versicherungen
Holger Keck von den NV-Versicherungen: Der Versicherungs-Betriebswirt ist seit 2012 im Unternehmen und steht ab August an der Spitze. | Foto: NV-Versicherungen

Bei den NV-Versicherungen, vormals Neuharlingersieler Versicherungen aus Ostfriesland, gibt es zum Monatsende einen Wechsel im Vorstand. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Arend Arends wird am 30. Juli 2021 in den Ruhestand verabschiedet und die Geschicke des Unternehmens in die Hände seines Vorstandskollegen Holger Keck geben. Gemeinsam mit Henning Bernau, der vom Aufsichtsrat neu in den NV-Vorstand bestellt wurde, wird der Versicherungs-Betriebswirt künftig den Vorsitz des ostfriesischen Versicherers bilden.

Keck ist seit dem 1. Juli 2012 für die NV tätig und wird in der mehr als 200-jährigen-Unternehmensgeschichte der neunte Mann an der NV-Spitze sein. Der gebürtige Ostfriese wird im Vorstand die Bereiche Schaden, Betrieb, und IT leiten und auch für die knapp 55,9 Millionen Euro schwere Kapitalanlage verantwortlich sein. Seine berufliche Laufbahn begann er 1993 bei der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse (OF) in Aurich, wo er im Laufe der Jahre verschiedene leitende Funktionen inne hatte.

Sein Vorstandskollege Henning Bernau wird ab August für Vertrieb, Marketing und Personal verantwortlich sein. Der Jurist ist seit dem 1. September 2013 bei der NV und war bislang bereits als Prokurist und Gesamtvertriebsleiter für die NV tätig.

Mehr zum Thema
Siemens-BlitzatlasWolfsburg verzeichnete 2020 die meisten Blitzeinschläge Für Gastro, Handel, BauwirtschaftVHV, Alte Leipziger und Zurich erweitern ihre BHV-Angebote Partnerschaftsvertrag bis 2028Generali und Vitality verlängern Kooperation vorzeitig