Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Lingohr-Leute (von links): Michael Broszeit, Goran Vasiljevic und Steffen Ulshöfer | © Lingohr & Partner

Generationswechsel

Lingohr-Geschäftsführer geht in Rente

In der Chefetage der Fondsboutique Lingohr & Partner Asset Management ändert sich was. Das langjährige Mitglied der Geschäftsführung Michael Broszeit (61) verlässt zum 31. August das Unternehmen und geht in Rente.

Damit hat Lingohr ab dem 1. September 2019 offiziell eine Doppelspitze, bestehend aus den Geschäftsführern Goran Vasiljevic und Steffen Ulshöfer. Wobei Vasiljevic als Chief Investment Officer für die Investmentstrategien zuständig ist, und Ulshöfer als Chief Operating Officer eher für die Unternehmensführung. Bereits im April 2018 hatte Vasiljevic Broszeit als Sprecher der Geschäftsführung abgelöst.

Broszeit sagt: „Mit meinem Abschied vollzieht sich der bereits eingeleitete Generationswechsel nun vollständig. Ich blicke zurück auf viele Jahre intensiver Zusammenarbeit mit Kunden und Kollegen und bin dankbar für das mir entgegenbrachte große, gegenseitige Vertrauen.“

Broszeit kam 2003 als einer der ersten Mitarbeiter zu Lingohr. Davor war er unter anderem von 1997 bis 2002 bei Lehmann Brothers und von 1996 bis 1997 bei BNP tätig. Von 1988 bis 1996 arbeitete er bei Goldman Sachs in New York, London, Zürich und Frankfurt. Seine Karriere begann er 1985 bei der Deutschen Bank in der Börsenabteilung in Düsseldorf.

nach oben