Georg Schneider verlässt BVT

Das Emissionshaus BVT verliert einen seiner Geschäftsführer: Georg Schneider will eine kurze Pause machen, um sich seiner jungen Familie zu widmen. Wie das Unternehmen mitteilte, möchte Schneider danach neue berufliche Herausforderungen annehmen.

Schneider leitete seit 2009 gemeinsam mit Robert List die Geschäftsbereiche Vertrieb, Marketing und Verkaufsförderung bei BVT. Zuvor war Schneider Generalbevollmächtigter und Prokurist des Unternehmens. Seine Karriere bei BVT begann er 2003 als Vertriebsmanager.

Mehr zum Thema
Marc Drießen: „Das Immobilien-Mantra Lage, Lage, Lage ist ausbaufähig“ Nischenprodukte: Die Spreu vom Weizen trennen BVT: US-Immobilienfonds setzt auf Wal-Mart