George Soros: Der bestbezahlte Hedge-Fonds-Manager profitiert von der Finanzkrise

Das von Soros’ Investmentfirma Soros Fund Management verwaltete Vermögen stieg in den zwölf Monate bis Anfang Juli um mehr als 40 Prozent auf 24 Milliarden Dollar. Das berichtet das Branchenmagazin „AR“. Das Vermögen des weltweit größten Hedge-Fonds Bridgewater Associates verringerte sich dagegen dem Magazin zufolge um 15 Prozent auf 37 Milliarden US-Dollar. Andere prominente Fonds mussten noch größere Verluste hinnehmen, weil Kunden ihre Gelder abzogen und die Kurse abstürzten. So sei etwa das von Renaissance Technologies verwaltete Vermögen um mehr als 40 Prozent auf 17 Milliarden Dollar gefallen.

Mehr zum Thema
George Soros wirbt Hedgefonds-Star ab „Niemand kann das Finanzsystem verstehen“ Die Leiden des jungen Soros