George Soros kauft ManU-Aktien

//
Der Hedgefonds Quantum von Star-Manager George Soros besitzt offenbar 7,85 Prozent aller A-Aktien des englischen Fußballclubs Manchester United (ManU). Das sind rund 3,1 Millionen Stück. Das geht aus einer Meldung von Soros‘ Firma Soros Fund Management an die amerikanische Börsenaufsicht SEC hervor. Damit besitzt der Investor zugleich 3,1 Millionen Stimmrechte.

Zusätzlich gibt es aber noch 124 Millionen B-Aktien, von denen jede zehn Stimmrechte hat, und die dem Unternehmen Red Football Limited gehören. Das ist eine Investmenttochter des Glazer Family Trust von US-Milliardär Malcolm Glazer. Der hatte den Fußballverein vor sieben Jahren gekauft.

Gekauft hat Soros seine A-Aktien am 9. August, als ManU den Emissionspreis von 14 Dollar je Anteil festlegte. Am Tag darauf begann der Handel mit den Papieren an der New Yorker Börse. Gestern Abend schlossen sie bei 13,06 Dollar.

Mehr zum Thema
George Soros: Facebook statt J.P. Morgan Investment-Papst und die Gesundheits-Predigerin: George Soros will heiraten