Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

Gerüchte: Zurich will Autosparte von AIG kaufen

Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und beruft sich dabei auf eine „mit der Angelegenheit vertrauten Person“. Der Kaufpreis soll bei rund 1,5 Milliarden US-Dollar liegen. Allerdings betone die Person laut Reuters, dass noch Fragen offen seien und das Geschäft auch noch scheitern könnte. AIG und Zurich wollten sich zu den Gerüchten nicht äußern. Als einst größter Versicherer der Welt stürzte AIG über die amerikanische Hypothekenkrise und musste vom US-Staat gerettet werden.

Mehr zum Thema
„Eine echte Falschberatung“BU-Profi verreisst Beitrag von ZDF-WISO 400.000 Arbeitnehmer zu wenigWirtschaftsforscher wollen Rente mit 69 Nach Weggang von Maximilian BeckBasler bündelt Vertrieb