Dennis Bartsch kommt von der Dekabank. Foto: Vontobel AM

Geschäft mit deutschen Finanzintermediären

Vontobel AM holt Dennis Bartsch

Dennis Bartsch arbeitet ab sofort für Vontobel Asset Management (Vontobel AM). Er soll sich in seiner neuen Rolle als Senior Kundenberater vor allem auf den Fondsvertrieb konzentrieren.

Bartsch kommt von der Dekabank, für die er seit Mitte 2012 in Frankfurt als Vertriebsdirektor tätig war. Seine Karriere gestartet hatte Bartsch 2003 bei der Nassauischen Sparkasse.

René Weinhold, Leiter Vertrieb Deutschland und Österreich bei Vontobel AM sprach von einem ein weiterer wichtiger Schritt beim Ausbau unseres Geschäfts mit Banken und Vermögensverwaltern. „Deutschland gehört zu unseren am schnellsten wachsenden Märkten“, so Reinhold weiter.

Mehr zum Thema
Nachhaltigkeit und AktienVontobel legt Töchter zusammen Bitcoin auf ewigVontobel startet Bitcoin-Zertifikat ohne Ende Selcuk AcarVontobel Asset Management holt institutionellen Kundenberater