Gesetzliche Krankenversicherung Neue Vorwürfe gegen Krankenkasse Barmer erhoben

Barmer-Hauptverwaltung in Wuppertal: Die mit 9,1 Millionen Versicherten zweitgrößte Krankenkasse Deutschlands soll jahrelang heimlich ärztliche Diagnose-Daten verändert haben, um mehr Geld aus dem staatlichen Gesundheitsfonds zu erhalten, berichtet Business Insider Deutschland. | © BARMER

Barmer-Hauptverwaltung in Wuppertal: Die mit 9,1 Millionen Versicherten zweitgrößte Krankenkasse Deutschlands soll jahrelang heimlich ärztliche Diagnose-Daten verändert haben, um mehr Geld aus dem staatlichen Gesundheitsfonds zu erhalten, berichtet Business Insider Deutschland. Foto: BARMER

Weiterlesen auf businessinsider.de

nach oben