LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Themen-Experte
Märkte verstehen, Chancen nutzen

ANZEIGE

Themen-Experte
Märkte verstehen, Chancen nutzen

ANZEIGE
ANZEIGE

BlackRock Marktausblick Italienisches Déjà-vu

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn ihr Temperament mit ihr durchgeht, lässt sie immer noch Einblicke in ihre eigentliche Denkwelt zu, so wie am vorvergangenen Sonntag beim einzigen TV-Duell, als sie ins Mikrofon rief, für Europa sei der Spaß jetzt vorbei. Auch ihre oft zum Ausdruck gebrachte Abneigung gegenüber Deutschland, dessen Steuerzahler für einen erheblichen Teil der rund 200 Milliarden Euro aufkommen, die Italien aus dem Next Generation EU-Fonds erhält, lässt nichts Gutes hoffen. Da klingt es wie eine erfreuliche Nachricht, dass die Partei der angriffslustigen Römerin nicht allein wird regieren können.

Den ausführlichen BlackRock Marktausblick von Ann-Katrin Petersen, Senior-Kapitalmarktstrategin bei BlackRock und Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie bei BlackRock, können Sie hier nachlesen.

Neu in der Mediathek
nach oben