Suche
Aktualisiert am 10.02.2022 - 00:06 Uhrin Private Krankenversicherung (PKV)

Private Krankenversicherung (PKV) Immer mehr Kassenpatienten wechseln in die PKV

 | © Verband der Privaten Krankenversicherung
Bestand an PKV-Verträgen zwischen 2011 und 2021 | Foto: Verband der Privaten Krankenversicherung

„Die Private Krankenversicherung ist auch 2021 deutlich gewachsen. Die Gesamtzahl an Versicherungen stieg um fast eine Million auf 37,1 Millionen. Dabei wuchs die Zahl der Zusatzversicherungen um 3,4 Prozent auf insgesamt 28,4 Millionen“, berichtet Ralf Kantak, Vorsitzender des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV). Immer mehr Menschen wollten damit den Leistungsumfang der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) aufstocken. Die Zahl der Vollversicherten in der PKV verzeichnet nach Abzug der Sterbefälle mit 8,7 Millionen hingegen ein leichtes Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Neu in der Mediathek
nach oben