Lesedauer: 1 Minute

Global mit Schwerpunkt Aktienfonds von Skagen nun auch in Deutschland

Kristian Falnes, Portfoliomanager des Skagen Global
Kristian Falnes, Portfoliomanager des Skagen Global
Die norwegische Fondsgesellschaft Skagen vertreibt ihre drei internationalen Aktienfonds Skagen Global, Skagen Kon-Tiki und Skagen Vekst nun auch in Deutschland. Bei den letzteren beiden verbindet die Gesellschaft das internationale Anlageuniversum mit einem Schwerpunkt auf Schwellenländer beziehungsweise die nordischen Staaten.

Für den Skagen Global (WKN: A0DLFA) sucht das Portfoliomanagement um Kristian Falnes weltweit nach unterbewerteten und unpopulären Unternehmen. Dabei versucht es jedoch, möglichst breit über Regionen und Sektoren zu streuen.

Beim Skagen Kon-Tiki (WKN: A0HHBV) stellen Portfoliomanager J. Kristoffer C. Stensrud und sein Team das Portfolio aus Unternehmen zusammen, die in Schwellenländern tätig sind oder ihr Geschäft zumindest dorthin ausgerichtet haben. Das Team darf sich dabei zwar generell weltweit umschauen, muss aber mindestens 50 Prozent des Fondsvermögens in Schwellenländer stecken. Auch dieses Team ist dabei um eine breite Streuung über Regionen und Sektoren bemüht.

Ole Søeberg und sein Portfoliomanagement können für den Skagen Vekst (WKN: A0BLVF) ebenfalls weltweit nach Aktien unterbewerteter Unternehmen Ausschau halten. Hier ist das internationale Anlagemandat mit den nordischen Staaten verbunden. So muss das Team mit mindestens 50 Prozent des Fondsvolumens Aktien von Unternehmen kaufen, die am nordischen Markt notiert sind oder hier ihren Sitz haben.

Tipps der Redaktion
Foto: Goldman Sachs-Analyst wechselt zu Skagen
Knut GezeliusGoldman Sachs-Analyst wechselt zu Skagen
Foto: Neue Fondsmanagerin bei Skagen
Neue Fondsmanagerin bei Skagen
Mehr zum Thema