Goldbarren. Wetten gegen das Edelmetall sind momentan nicht angebracht, findet Edelmetall-Experte Joe Foster vom US-Investmenthaus Van Eck. Foto: Proaurum

Goldbarren. Wetten gegen das Edelmetall sind momentan nicht angebracht, findet Edelmetall-Experte Joe Foster vom US-Investmenthaus Van Eck. Foto: Proaurum

Goldexperte über saisonale Preisschwankungen

Wetten gegen Gold sind 2016 sehr riskant

Mit Short-Anlagen gegen Gold zu wetten, sei 2016 eine riskante Angelegenheit, sagt Joe Foster, Edelmetall-Stratege bei dem auf Gold spezialisierten US-Investmenthaus Van Eck. Auch wenn sich die jüngste Rally wieder ein wenig abgekühlt hat, empfiehlt der Stratege Gold nach wie vor als ein interessantes Investment.

Historisch gesehen werde Gold in den Monaten August bis Januar für gewöhnlich stärker nachgefragt: Die „Goldsaison“ starte um die indische Feiertags-Saison im Oktober/November herum und ende mit dem Chinesischen Neujahr, das im Januar oder Februar stattfindet.

In diesem Sommer, so Foster, sei die Kursschwäche bei Gold allerdings aufgrund des Brexit ausgeblieben. Das Muster werde sich zukünftig jedoch vermutlich wieder einstellen, schätzt Foster.

Mehr zum Thema