Lesedauer: 1 Minute

Goldmoney: Neue Lagerstätte für Goldkäufer

Fassade des Airside Centers auf dem Züricher Flughafen (Foto: Flughafen Zürich)
Fassade des Airside Centers auf dem Züricher Flughafen (Foto: Flughafen Zürich)
Der Edelmetallhändler Goldmoney hat einen weiteren Lagerort aufgebaut. Ab sofort können Kunden ihr Gold auch in dem von Rhenus Freight Logistics betriebenen Tresor am Flughafen Zürich aufbewahren lassen. Das teilt das Unternehmen mit. Der Goldtresor liegt in der Sicherheitszone unterhalb des Züricher Flughafens. Der 1912 gegründete Betreiber Rhenus ist ein europäischer Logistikdienstleister.

Laut Goldmoney können Kunden den Tresor und ihre Edelmetalle vor Ort besichtigen, wenn sie mindestens einen Goldbarren über 400 Unzen (rund 12,5 Kilogramm) als persönliches Eigentum haben registrieren lassen.

Damit arbeiten die Goldhändler nunmehr mit drei Verwahrern zusammen. Bisher waren es nur die beiden Unternehmen VIA MAT und G4S. Deren Tresore befinden sich in Großbritannien, der Schweiz und Hongkong.
Tipps der Redaktion
Foto: Mehr Wissen über Gold? Goldmoney hilft
Mehr Wissen über Gold? Goldmoney hilft
Foto: Pro Aurum startet Gold-Fernsehen
Pro Aurum startet Gold-Fernsehen
Foto: Warum Gold immer das ultimative Geld war und sein wird
Warum Gold immer das ultimative Geld war und sein wird
Mehr zum Thema