Goodbye Carlson: DNB Nor benennt Fondstochter um

//
Die DNB Nor-Gruppe hat ihre seit 2002 hundertprozentige Fondstochter Carlson Fund Management in DNB Asset Management umbenannt. DNB stehe für "Den Norske Bank“ – als die norwegische Bank – und betone die starke Fokussierung der Gesellschaft auf die skandinavischen Länder, erklärte der Konzern in einer Mitteilung.

Auch die Fonds der Gesellschaft bekommen neue Namen. Außer der Homepage, die nun www.dnb.no/lu heißt und den E-Mail-Adressen der Mitarbeiter (Vorname.Nachname@dnb.no) ändere sich für Anleger jedoch nichts, so DNB.
Jeck und Joot: 11 Fonds, 11 Jahre im Plus

Mehr zum Thema