Nachfolge geregelt Foto: Gothaer Versicherungen

Svetlana Thaller-Honold

Gothaer besetzt Nachhaltigkeits-Management neu

Svetlana Thaller-Honold (43) leitet ab Juli das Nachhaltigkeits-Management bei der Gothaer. Der Kölner Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit hatte diesen Unternehmensbereich 2020 gegründet, um das Thema Nachhaltigkeit im gesamten Konzern zu beachten und alle entsprechenden Aktivitäten zu koordinieren. Hierzu zählen die Kapitalanlage und die Produkte, CO2-neutrale Standorte und die Förderung von Nachhaltigkeit in der Gesellschaft durch die Gothaer Stiftung.

Thaller-Honold wechselte vor rund einem Jahr als Senior-Expertin für Nachhaltigkeits-Management zur Gothaer. Sie übernimmt ihr neues Amt bei dem Versicherer von Thomas Barann (63), der in den Ruhestand geht. Barann war 2002 als Leiter Personal zur Gothaer gekommen und verantwortete 17 Jahre lang das gesamte Spektrum der Personalarbeit. Ab 2019 baute er mit einem kleinen Projekt-Team den neuen Unternehmensbereich auf, dessen Leitung er im vorigen Jahr übernahm.

Mehr zum Thema
Von Kfz- bis zur Unfall-VersicherungNur jeder 10. achtet auf Nachhaltigkeit Schon fertig oder erst 2060Bis wann Staaten klimaneutral sein wollen NachhaltigNuveen startet Impact-Fonds