Lesedauer: 1 Minute

Für bKV und bAV Gothaer startet Portal für Arbeitgeber

Cockpit
Cockpit: Das Gothaer-Portal soll die Navigation durch bKV und bAV erleichtern. | Foto: Pexels / Mael Balland

Der Versicherer Gothaer startet in Kooperation mit dem Technologie-Unternehmen Epension ein eigenes Arbeitgeber-Portal. Dieses soll das Verwalten der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) und der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) vereinfachen. Epension ist ein Tochterunternehmen der SDAX-notierten Hypoport.

Die Gothaer stellt das Portal kostenlos zur Verfügung. Arbeitgeber und Vermittler sollen hier alle wichtigen Geschäftsvorfälle direkt online umsetzen können. Je nach den individuellen Bedürfnissen des Unternehmens kann der Vermittler die Rechte des Arbeitgebers festlegen. Bereits bestehende Verträge sollen auch nachträglich ihren Weg in das Portal finden können.

„Als First Mover bieten wir mit Epension eine revolutionär vereinfachte Verwaltung von bKV und bAV an“, sagt Oliver Brüß, Vertriebsvorstand der Gothaer, über das neue Portal. „Wir setzen hier einen neuen Maßstab sowohl für unsere Vermittler als auch für unsere Firmenkunden.“

Mehr zum Thema
Urteil am LG HamburgMakler haftet bei unzureichendem Versicherungsschutz
KooperationDieses Joint Venture von Axa soll Telemedizin vorantreiben
Veränderte EinstellungspolitikLloyd’s will diverser werden