Schwere Unfälle sind bei Gothaer Perikon nun auch abgedeckt.<br>Foto: Fotolia

Schwere Unfälle sind bei Gothaer Perikon nun auch abgedeckt.
Foto: Fotolia

Gothaer überarbeitet Dread-Disease-Versicherung

Ab 2012 sind zusätzlich Krankheiten wie schwere aplastische Anämie, schwere Unfälle oder Polyathritis mit versichert. Darüber hinaus hat der Versicherer die Krankheiten in den Versicherungsbedingungen klarer definiert.

Gothaer Perikon bietet als Bausteinsystem neben der finanziellen Absicherung bei schweren Krankheiten wahlweise zusätzlichen Schutz bei Tod, Berufsunfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit. Leibliche und adoptierte Kinder unter 18 Jahren sind bei Eintritt bestimmter schwerer Krankheiten über den Vertrag der Eltern ohne zusätzlichen Beitrag automatisch mitversichert.

Mehr zum Thema Dread-Disease-Versicherung plus Vergleich der gängigsten Tarife finden Sie hier.

Mehr zum Thema
Roß übergibt an DresigViridium mit neuer Führung Private Renten-PoliceVersicherer Ideal und Basler bauen Partnerschaft aus Pandemiesicher?Eiopa bittet 5 deutsche Versicherer zum Stresstest