LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in SachversicherungLesedauer: 2 Minuten

Abgänge in der Vertriebsführung Gothaer verliert nach Oliver Brüß auch Stefan Liebig

Stefan Liebig
Stefan Liebig: Der Leiter Partnervertriebe verlässt zum Jahresende 2024 nach knapp zweieinhalb Jahren die Gothaer. | Foto: Gothaer

Stefan Liebig, Leiter der Partnervertriebe bei der Gothaer, wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Nachdem im Oktober bereits Vertriebsvorstand Oliver Brüß sein Ausscheiden zum gleichen Zeitpunkt bekannt gegeben hatte, verliert der Kölner Versicherer auf einen Schlag zwei Mitglieder der Vertriebsführung. 

Liebigs Ausstieg hat gesundheitliche Gründe

Für die Gothaer kommen diese Abgänge mitten in den Fusionsverhandlungen mit der Barmenia. Zwar ist die Due Diligence Phase, also die sorgfältige Prüfung des Zielunternehmens, abgeschlossen, die Fusion aber noch nicht. 

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Laut eines Berichts der Zeitschrift „Procontra“ kommt sein Rückzug daher auch für Liebig zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Gesundheitliche Gründe zwingen demnach den Partnervertriebsleiter, der zudem auch Mitglied in der Geschäftsführung der Gothaer Beratungs- und Vertriebsservice ist, nach knapp zweieinhalb Jahren, das Unternehmen einvernehmlich zu verlassen.  

 

Für die künftige Barmenia Gothaer könnten die frei werdenden Positionen auf Vorstandsebene bedeuten, dass es keine neuerliche Doppelbesetzung geben wird. Stattdessen könnte der langjährige Vertriebsvorstand der Barmenia, Frank Lamsfuß, übernehmen. Daneben wird Michael Albrecht, zentraler Leiter des Maklervertriebs der Barmenia, als Nachfolger von Liebig gehandelt. Auf Anfrage von „Procontra“ erklärte die Gothaer, dass in dieser Hinsicht noch nichts entschieden sei. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Tipps der Redaktion