Gothaer-Zentrale in Köln Foto: Gothaer

Versicherungskonzern

Gothaer besetzt zwei Sparten-Chefposten

Sylvia Eichelberg ist ab sofort neue Vorstandsvorsitzende bei der Gothaer Kranken. Die 41-Jährige hat Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert und leitete die dortige Forschungsstelle für Versicherungswesen als wissenschaftliche Geschäftsführerin.

Sylvia Eichelberg, Gothaer

Von 2007 bis 2010 war Eichelberg bei der Rechtsanwaltskanzlei Noerr im Bereich Versicherungsrecht tätig. 2010 wechselte die promovierte Juristin dann als Vorstandsassistentin zur Ergo-Versicherungsgruppe und 2016 zum Axa-Konzern, wo sie zuletzt Firmenkundengeschäft leitete.

Nachfolger von Oliver Schoeller

Bei der Gothaer Krankenversicherung folgt Eichelberg jetzt auf Oliver Schoeller, der im Juli 2020 zum Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Versicherungsbank berufen worden war. Schoeller hatte im August vorübergehend auch den Vorstandsvorsitz bei der Gothaer Allgemeine übernommen.

Bei dem Sachversicherer im Gothaer-Konzern hat jetzt Thomas Bischof den Vorstandsvorsitz von Schoeller übernommen. Bischof startete seine Karriere nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg 2001 als Vorstandsassistent bei der Axa Krankenversicherung.

Stationen bei anderen Versicherern

2003 wechselte der Diplom-Kaufmann in den Bereich Betriebsorganisation des Axa-Konzerns und übernahm 2005 die Abteilungsleitung. Ab 2006 war er als Senior Berater und Projektleiter bei der Boston Consulting Group tätig. 2009 wechselte er als Leiter Konzernentwicklung zur Ergo-Versicherungsgruppe.

Thomas Bischof, Gothaer

2012 wurde Bischof in den Vorstand der Ergo Lebensversicherung berufen. Später übernahm er ein Vorstandsmandat bei der Ergo Beratung und Vertrieb sowie die Leitung des Banken- und Kooperationsvertriebs. Ab 2014 leitete er bei der Münchner Rückversicherungs-Gesellschaft den Zentralbereich Group Development.

2017 wechselte der 46-Jährige zum Versicherer Württembergische und war ab Juli 2018 zudem Vorstandsvorsitzender der Württembergische Versicherung und Württembergische Lebensversicherung. 2019 wurde er zusätzlich zum Vorstandsvorsitzenden der Württembergische Krankenversicherung berufen.

Mehr zum Thema
Urteil zu EinkommensteuerWer seine Rente aufschiebt, zahlt mehr Steuern Vermittler trotzen Corona-KriseGewinn um knapp 5.000 Euro gestiegen 3 Versicherer und MaklerpoolDie innovativsten Unternehmen der Versicherungsbranche