Gothaer will Makler schneller über Bestandsänderungen informieren

//
Weitere E-Mail-Alerts sieht der Versicherer bei der Policierung eines Vertrages, Vertragsstornierungen, dem Versand von Mahnungen oder der Meldung eines Schadens zu. In welchen Fällen Makler eine Benachrichtigung wünschen, bestimmen sie selbst.

Ab Mitte Juni schaltet die Gesellschaft aus Köln zudem einen „easy Login“ für ihr Makler-Portal frei. Die Vermittler werden so mit einer Anmeldung Zugriff auf die Portale von neun Versicherungsgesellschaften haben. Bislang mussten Makler sich für den Zugang zu den verschiedenen Extranetzen der Versicherer verschiedene Passwörter merken und unterschiedliche Token – spezielle Hardwarekomponenten zur Identifizierung und Authentifizierung – bereithalten. Das ist nun passé. Im Portal können die Makler unter anderem Briefwechsel zwischen Gothaer und ihren Kunden einsehen, den Rückkaufswert in der Lebensversicherung berechnen oder das Fondsguthaben von Anlegern überprüfen.

„Die richtige Prozessunterstützung ist mittlerweile genauso ein Wettbewerbsfaktor wie Preis, Leistung und Courtage“, sagt Thomas Berg, Leiter Vertriebsmanagement der Gothaer. „Große Makler und Vergleichportale verlangen zunehmend Lösungen, die in ihre eigenen Online-Plattformen integriert werden können“. Aus diesem Grund setze die Gothaer verstärkt auf die Entwicklung von normierten Webservices gemäß BiPRO (Brancheninitiative Prozessoptimierung)-Standard. „Sie sind die ideale Technologie, um Vertriebsprozesse direkt im Maklerverwaltungsprogramm abzubilden“, so Berg.

Seit Anfang Januar können Makler bei der Gothaer auch per Smartphone oder iPad auf das Makler-Portal zugreifen. Unter der Zugangsadresse mobil.makler.gothaer.de stehen mehrere Online-Anwendungen kostenlos zur Verfügung. So können Makler über das mobile Portal direkt Kontakt zur ihrer Maklerdirektion aufnehmen, 100-Sekunden-Filme anschauen, Schäden melden oder verschiedene Online-Tarifrechner nutzen. Innerhalb des zurückliegenden Jahres habe die Zahl der Zugriffe um 54 Prozent zugenommen, berichtet die Gothaer.

Mehr zum Thema
Sylvia EichelbergGothaer Kranken mit neuer Chefin Analyse zum WeltspartagSo teuer sind Fehler bei der Altersvorsorge Online-VersicherungenInsurtech-Investitionen wieder auf Höchstniveau