Lesedauer: 1 Minute

Gottfried-Heller-Fonds für Jedermann

Gottfried-Heller-Fonds für Jedermann
Universal-Investment bietet ab sofort eine Anteilsklasse des Multi Asset Classic UI (WKN: A0QZM5) an, die öffentlich vertrieben wird. Der Mischfonds wurde vor einem halben Jahr zunächst als Exklusivprodukt für die Kunden der Fiduka Depotverwaltung aufgelegt. Der Münchner Vermögensverwalter wurde 1971 von den beiden Börsenurgesteinen Gottfried Heller und André Kostolany gegründet. 

Der Fonds setzt vor allem auf substanzstarke Börsenschwergewichte aus Industriestaaten. Bei ungünstigen Aussichten für die Aktienmärkte schichtet Heller um: Neben Aktien kommen auch Derivate und Anleihen sowie Immobilien- und Hedge-Fonds ins Portfolio. Eine ähnliche Mischstrategie verfolgt Heller mit dem 1989 gestarteten Fiduka Universal-Fonds (WKN: 848373), seinem ersten gemeinsamen Produkt mit Universal. 

Der Ausgabeaufschlag liegt bei 4 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,75 Prozent. Außerdem wird eine 9-prozentige Erfolgsgebühr auf die Fondsrendite oberhalb von 5 Prozent fällig. Bedingung: Der Fondswert erreicht einen neuen Rekord.
Mehr zum Thema