Der Markt der Insurtechs boomt: Innerhalb eines Jahres haben sich die Downloads von Versicherungsapps versiebenfacht. Foto: © Knip

Der Markt der Insurtechs boomt: Innerhalb eines Jahres haben sich die Downloads von Versicherungsapps versiebenfacht. Foto: © Knip

Grafik

720 Prozent Wachstum bei Insurtechs

Luden im ersten Halbjahr 2015 noch rund 79.276 Menschen eine App herunter,  mit der sie ihre Versicherungsverträge digital verwalten können, so waren es im ersten Halbjahr 2016 bereits 574.731. Das entspricht einem Plus von 720 Prozent.

Die Zahlen hat der App-Anbieter Knip zusammengetragen. Er hat die Downloadzahlen der acht Apps Allesmeins, Asuro, Clark, Getsafe, Financefox, Friendsurance und Simplr miteinander verglichen.

Laut eigenen Angaben hat sich bei Knip selbst im ersten Halbjahr 2016 die Zahl der Downloads gegenüber dem Vorjahreszeitraum von rund 59.121 auf 225.014 vervielfacht.

Mehr zum Thema
Widerruf-BelehrungstextGDV schlägt 5 Änderungen am Gesetzentwurf vor Kfz-VersicherungenDafür zahlt die Teilkasko am meisten Sparten ohne VersicherungenFonds Finanz gibt sich neue Struktur