Entwicklung der Mittel in (links) und Anzahl von (rechts) Indexprodukten. Die ausführliche Grafik steht unten

Entwicklung der Mittel in (links) und Anzahl von (rechts) Indexprodukten. Die ausführliche Grafik steht unten

Grafik des Tages

Das sind die beliebtesten Indexfonds im Juli

Börsengehandelte Anlageprodukte, die einen zugrundeliegenden Basiswert abbilden (ETPs), sind bei Anlegern momentan sehr beliebt. Besonders gefragt sind Indexfonds (ETFs). Dementsprechend erklimmen auch die in den Produkten verwalteten Summen immer neue Rekordhöhen.

Bereits den 22. Monat in Folge konnten in Europa aufgelegte ETFs und ETPs Nettozuflüsse verzeichnen, hat das auf Passivprodukte spezialisierte Analyse-Unternehmen ETFGI beobachtet. Allein im Juli kamen 9,40 Milliarden US-Dollar neu hinzu. Damit waren Ende Juli waren allein auf dem europäischen ETF- und ETP-Markt 539 Milliarden US-Dollar angelegt. 

Diese Produkte konnten am stärksten zulegen

Den Löwenanteil an den Neuzuflüssen konnten Renten-ETFs  und -ETPs für sich verbuchen. Ihnen flossen 4,80 Milliarden US-Dollar zu. Zweitstärkstes Segment mit 2,58 Milliarden Dollar Zuflüssen im Juli waren Rohstoff-ETFs und –ETPs. An dritter Stelle lagen aktienbasierte Indexprodukte mit 2,20 Milliarden US-Dollar Zuflüssen. Produkte aus dem Hause Ishares/Blackrock waren mit Abstand die beliebtesten.

Haben in den vergangen 10 Jahren um 24,1% jährlich zugelegt: ETFs und ETPs
Vergrößern >>
Grafik: ETFGI

Mehr zum Thema
Themen-ETFInvesco startet Indexfonds für saubere Energien Neuer IndexanbieterMoorgate Benchmarks startet in Deutschland März 2021Deutschlands größte Fondsstatistik