Indien hat das Potenzial, China als erste Macht im asiatischen Raum abzulösen.

Indien hat das Potenzial, China als erste Macht im asiatischen Raum abzulösen.

Grafik des Tages

Weltmacht Indien könnte China überholen

//
Rund 1,2 Milliarden Einwohner hat Indien – Tendenz stark ansteigend. UNO-Schätzungen zufolge wird Indien das aktuell bevölkerungsreichste Land der Erde China mit seinen 1,4 Milliarden Einwohnern bis 2028 demografisch überholt haben. Und auch andere Vorteile kann es China gegenüber vorweisen: Indien verfügt über eine jüngere Bevölkerungsstruktur und eine bessere Schuldenlage als sein großer asiatischer Rivale. Zudem ist es weniger abhängig von der Weltwirtschaft.
Aus europäischem Blickwinkel muten die 29 indischen Bundesländer sowohl flächenmäßig als auch von der Bevölkerungszahl wie ganze Staaten an.  Das Internetportal „Finanz und Wirtschaft“ hat die indischen Verwaltungseinheiten in einer Infografik jeweils anderen Staaten der Welt gegenübergestellt und so die gigantischen Dimensionen des Subkontinents verdeutlicht.

Die seit Mai letzten Jahres amtierende indische Regierung mit Premierminister Narendra Modri hat international Hoffnungen auf Wachstum und Strukturreformen geschürt. Das hat sich auch an der Börse bemerkbar gemacht, die einen Sprung von gut 40 Prozent gemacht hat.

Mehr zum Thema
Die teuerste Bank-Aktie der Welt
Die Aktie der indischen HDFC Bank könnte weitere Luft nach oben haben
nach oben