Lesedauer: 1 Minute

Grafik des Tages Zeitplan für das Investmentsteuerreformgesetz

Plant ein Investmentsteuerreformgesetz: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Foto: Getty Images
Plant ein Investmentsteuerreformgesetz: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Foto: Getty Images

Der Regulierungsentwurf steht und die erste Lesung im Bundestag ist auch durch: Trotzdem wird wohl noch etwas Zeit vergehen, bis das Investmentsteuerreformgesetz (InvStRefG) umgesetzt wird. Carsten Kunkel, Regulierungsexperte bei Simcorp Asset Management, zeigt in einer Grafik, wann die nächsten Schritte in der Gesetzgebung kommen sollen und wann sein Unternehmen seine Kunden auf den neuesten Stand über die Anforderungen bringen wird.

Hintergrundinfo: Der Entwurf des Investmentsteuerreformgesetz (InvStRefG)   sieht vor, Publikumsfonds künftig direkt zu besteuern. So sollen Dividenden und Immobilienerträge von Publikumsfonds pauschal vorab direkt beim Fonds mit 15 Prozent versteuert werden. Eine entsprechende Regelung besteht bereits für ausländische Investmentfonds. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tipps der Redaktion
Foto: BVI fordert Nachbesserungen bei Immobilien- und Mischfonds
Regierungsentwurf zur FondssteuerBVI fordert Nachbesserungen bei Immobilien- und Mischfonds
Foto: Deutsches Aktieninstitut kritisiert Pläne für Fondssteuer
„Steuerbefreiung für Altersvorsorge!“Deutsches Aktieninstitut kritisiert Pläne für Fondssteuer
Foto: Folgen der Investmentsteuer-Reform für Immobilienfonds
15 % auf ErträgeFolgen der Investmentsteuer-Reform für Immobilienfonds
Mehr zum Thema