Die Grafik zeigt die Überschussbeteiligungen über die Jahre: Im Jahr 2018 ist seit Langem wieder ein Plus zu sehen.  | © Morgen & Morgen	Foto: Morgen & Morgen

Grafik

Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung steigt wieder

Um die Überschussbeteiligungen der Lebensversicherer steht es in diesem Jahr besser als noch 2017 – das zeigt eine Analyse von Morgen & Morgen. Fast alle 31 untersuchten Versicherer halten ihre Überschussbeteiligung für 2019 danach stabil.

Lediglich ein Versicherer senkt seine Überschüsse um 0,25 Prozentpunkte. Drei Versicherer erhöhen sie um 0,2 bis 0,3 Prozentpunkte. Der Mittelwert der laufenden Verzinsung sei damit um 0,14 Prozentpunkte auf 2,48 Prozent gestiegen, so Morgen & Morgen.  

„Die aktuellen Überschussdeklarationen können durchaus als positives Signal gedeutet werden. Die Branche zeigt auch hier, dass sie ihre Anlagestrategien und ihre Tarifgestaltungen erfolgreich an die herausfordernde Kapitalmarktsituation angepasst haben“, äußert sich Peter Schneider, Geschäftsführer des Analysehauses.

Quelle: Morgen & Morgen

Mehr zum Thema
Branchenvergleich
Wie viel Zinsen Lebensversicherer zahlen
Lebensversicherung
Laufende Verzinsung baut weiter ab
Wegen fallender Überschussbeteiligung
Generali verteuert BU-Versicherungen
nach oben