Lesedauer: 1 Minute

Graham Clapp schafft das Comeback des Jahres

Sauren Fonds-Research hat erstmals einen Preis für das erfolgreichste Comeback eines Fondsmanagers vergeben. In diesem Jahr zeichnen die Kölner Fondsanalysten Graham Clapp aus. Der ehemalige Manager des Fidelity European Growth Fund (WKN: 973270) gründete nach 22 Jahren bei Fidelity den Londoner Vermögensverwalter Pensato Capital. Er managt heute das Portfolio des Hedge-Fonds Pensato Europa Fund.

Als beste Manager aus der Kategorie Hedge-Fonds wurden in diesem Jahr Pär Mellström und Carl George von Pivot Capital Management mit einem Sauren Golden Award ausgezeichnet. Die besten Rentenfondsmanager sind laut Sauren Peter E. Huber von Star Capital (Global) sowie Charles Cassel und Jonathan Binder von Standard Chartered (Schwellenländer).

Den Spitzenplatz in den sechs Kategorien für Aktienfonds gewannen Graham French (M&G, Global), Nils Bartram (Hauck & Aufhäuser, Europa), Henning Gebhardt (DWS, Deutschland), Marvin Schwartz (Neuberger Berman, USA), Vincent Strauss und Wojciech Stanislawski (Comgest, Schwellenländer) und Michael Sjöström (Pictet, Branchen).

Außerdem vergibt Sauren erstmals einen Preis an die so genannte Fondspersönlichkeit des Jahres. Das ist in diesem Jahr Stefan Seip, Hauptgeschäftsführer des Bundesverband Investment und Asset Management (BVI). Nach Angaben von Sauren-Gründer Eckhard Sauren habe sich der Interessenvertreter „in besonderer Weise um die Fondsbranche in Deutschland verdient gemacht.“
Mehr zum Thema