Green Bonds

AXA WF Planet Bonds setzt auf klimafreundlichere Wirtschaft

//
Andrea Rossi, Chef von AXA IM, kommentiert die Auflage des Fonds wie folgt: „Als Pionier der nachhaltigen Geldanlage verfolgt AXA IM bereits seit 20 Jahren entsprechende Strategien. Wir wollen den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden. Dazu müssen wir uns kontinuierlich bemühen, die wechselnden Faktoren zu verstehen, deren Einfluss die Finanzmärkte und die Ziele unserer Kunden unterliegen. Zu diesen Faktoren gehört auch der Klimawandel. Als langfristig orientierte Investoren haben wir erkannt, welche Bedrohung der Klimawandel darstellt und wie wichtig es ist, seine Auswirkungen auf die globale Wirtschaft zu begrenzen. Globalen Konzernen kommt dabei als einflussreichen Stakeholdern und internationalen gesellschaftlichen Akteuren eine Schlüsselrolle zu. Der Klimawandel ist nur eines der Kriterien, auf deren Basis wir Unternehmen analysieren, um gegebenenfalls mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Wir sind auch in der Lage, den Wandel unserer Kunden hin zu einer klimafreundlicheren Wirtschaft zu unterstützen – beispielsweise, indem wir Investments in Green Bonds anbieten. Darüber hinaus helfen wir unseren Kunden auch bei der Überwachung und Bewertung nach Nachhaltigkeitskriterien wie etwa CO2-Emissionen.“

„Wir glauben daran, dass es für nachhaltigen und langfristigen Anlageerfolg unabdingbar ist, ein verantwortungsvoller Investor zu sein. Als offizieller Sponsor der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris hat sich die AXA-Gruppe verpflichtet, die Begrenzung des Klimawandels zu unterstützen, beispielsweise durch die Verdreifachung ihrer nachhaltigen Investments bis 2020. AXA IM unterstützt dieses Ziel mit ganzer Kraft und arbeitet eng mit der AXA-Gruppe zusammen, um es zu erreichen“, so Rossi weiter.

Im Interesse ausreichender Diversifizierung und Liquidität investiert der AXA WF Planet Bonds Fund sowohl in reine Green Bonds als auch in besonders umweltfreundliche Emittenten.

AXA IM ist bereits seit 2012 im Bereich grüne Anleihen aktiv und hat weltweit eine Milliarde Euro in dieses Marktsegment investiert. „Obwohl der Markt im letzten Jahr stark gewachsen ist, bleibt er noch vergleichsweise klein, und wir wollen seine Entwicklung fördern, indem wir unsere reiche Erfahrung im Rentensegment und bei nachhaltigen Investments in den Dienst der Anleger stellen. So können sie aktuelle Chancen bei Green Bonds nutzen und gleichzeitig die Energiewende unterstützen“, fügt Jérôme Broustra, Leiter Global Rates bei AXA IM, hinzu.

Der AXA WF Planet Bonds Fund ist ein in Luxemburg ansässiger Sicav. Er verfügt sowohl über Retail- als auch über institutionelle Anlageklassen und ist zum Vertrieb in Frankreich, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark, Österreich, Belgien, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien zugelassen. Hauptverantwortlicher Fondsmanager ist Olivier Vietti.

Mehr zum Thema