Marktplatz in Freiburg Foto: imago images / imagebroker

Fondsgebundene Vermögensverwaltung

Greiff Capital Management kooperiert mit Versicherung

Greiff Capital Management hat eine Kooperation mit der Liechtensteiner Versicherung Nucleus Life geschlossen. In Deutschland bietet der Freiburger Asset Manager seine fondsgebundene Vermögensverwaltung Greiffselect damit nun auch im Versicherungsmantel an. Das entsprechende Produkt von Nucleus Life heißt Protect Invest. Der Vertrieb soll über Versicherungsvermittler nach Paragraf 34d Gewerbeordnung (GewO) laufen.

Das digitale, abgeltungssteuerfreie Depot sei geeignet, um Kapitalmarktrendite, steuerliche Optimierung und die Themen Erben & Schenken miteinander zu kombinieren, so Markus Graf, Verwaltungsrat Nucleus Life. „Eine gute Fondsauswahl ist dabei unerlässlich.“

Greiff Capital Management war im vergangenen Sommer mit den standardisierten Fonds-Vermögensverwaltungen gestartet. Zur Verfügung stehen die drei Portfolios Greiffselect Aggressive, Balanced und Conservative mit je unterschiedlichen Obergrenzen beim Aktienanteil.

Mehr zum Thema
Altersvorsorge in DeutschlandNiedrigzins macht Rentenversicherung attraktiver WohngebäudeversicherungNeodigital plant Police fürs Smart Home 21.400 Versicherte mehrPKV-Verband meldet Mitgliederzuwachs