Großinvestoren

Deutsche Bank soll Postbank verkaufen

//

Erst vor wenigen Wochen sprach sich Larry Fink, Chef der weltgrößten Vermögensverwaltung und des Deutsche-Bank-Großaktionärs Blackrock für ein Universal-Bank Modell bei der Deutschen Bank aus. Blackrock glaube  daran, dass die Kapitalmärkte auch in Zukunft wichtig sein werden, sagte Fink. Experten deuten diese Aussage als Aufforderung, die auf deutsche Privatkunden spezialisierte Tochter zu verkaufen. 

Ein weiterer Großaktionär wird jetzt noch deutlicher. "Die Deutsche Bank muss ihr Privatkundengeschäft sauber restrukturieren", forderte der Portofoliomanager Vincent Vinatier vom Versicherungskonzern Axa im Gespräch mit der Financial Times. „Wenn sie Teil der Postbank und das übrige europäische Privatkundengeschäft außerhalb Deutschland verkaufen, wäre das sehr überzeugend“. 

Mehr zum Thema