Großumbau bei Schroders-Rentenfonds

//
Der Londoner Vermögensverwalter Schroders hat die Führungsstrukturen ihres internationalen Managerteams für Renteninvestments umgekrempelt. Karl Dasher ist neuer Leiter des Geschäftsbereiches Fixed Income (festverzinsliche Wertpapiere). Außerdem wurde ein neunköpfiges Fixed Income Investment Committee (FIIC) gegründet. Die Aufgabe dieses Führungsgremiums wird es sein, neue Rentenfonds zu entwickeln und die weltweiten Aktivitäten der einzelnen Managerteams zu koordinieren.

Schroders beschäftigt mehr als 100 Investmentexperten, die das internationale Anleihespektrum abdecken. Weltweit arbeiten rund 2.700 Mitarbeiter für das Unternehmen, darunter mehr als 370 Analysten und Fondsmanager. Am deutschen Markt ist das Unternehmen mit 20 Rentenfonds der Fondsfamilie Schroder ISF vertreten.

Mehr zum Thema