Tschüss, Herr Kaiser

Tschüss, Herr Kaiser

Hamburg-Mannheimer: Der Kaiser geht

//
Als Startpunkt für die Rente hat sich Günter Kaiser den Juli ausgesucht. Mit ihm zusammen geht auch die Marke Hamburg-Mannheimer von uns. Der Versicherer Ergo erneuere seinen Markenauftritt und taufe deshalb ab nächstem Monat seine Lebensversicherungs-Tochter Hamburg-Mannheimer in Ergo um, teilt der Konzern mit. Auch die Victoria Versicherung heiße künftig Ergo.

Ergo: Herr Kaiser verschwindet endgültig von unseren Mattscheiben. Erschaffen im Jahr 1972 zählt er zu den ältesten Werbefiguren Deutschlands. Er ist nur vier Jahre jünger als Klementine.

Noch im März hatten die Ergo-Verantwortlichen noch darüber nachgedacht, Herrn Kaiser an anderer Stelle weiter leben zu lassen. Schauspieler Nick Wilder, der Herrn Kaiser verkörpert, hat bereits als Schiffsarzt Wolf Sander auf dem ZDF-„Traumschiff“ angeheuert.

Mehr zum Thema
Ergo will Herrn Kaiser rettenHamburg-Mannheimer: Herr Kaiser geht fremdErgo-Versicherer: Unfallversicherung mit Geld-zurück-Garantie