Hannover Leasing: Neuer Fonds-Deal mit AIG

//
Hannover Leasing bringt mit Private Invest 2 den zweiten Wagniskapitalfonds an den Markt. Investiert wird in das von AIG Investments Group gemanagte Portfolio „AIG PEP 5“. AIG Investments, eine Tochter des US-Versicherungskonzerns American International Group, ist bereits Partner beim Private-Invest-1- und Infrastruktur-Invest-1-Fonds des Pullacher Emissionshauses.

Das AIG-PEP-5-Portfolio umfasst derzeit 52 Venture-Capital- und Private-Equity-Zielfonds sowie sieben direkte Beteiligungen an Unternehmen. Hinzu kommen Sekundärmarkt-Investitionen in weitere 50 Private-Equity-Zielfonds. 90 Prozent des Beteiligungsvolumens stehen damit zum gegenwärtigen Zeitpunkt fest.

Das Fondsvolumen des Private Invest 2 umfasst 56,7 Millionen Euro Eigenkapital, das Hannover Leasing bis Ende Juni platzieren will. Gegebenenfalls kann das Volumen verdoppelt werden. Die Mindesbeteiligung beträgt 15.000 Euro plus 5 Prozent Agio.

Info: An Hannover Leasing sind das Management zu 25 Prozent und die Landesbank Hessen-Thüringen zu 75 Prozent beteiligt.