Michael Westhoff Foto: HDI Global SE

Industrieversicherungen HDI Global beruft neuen Spartenleiter in Deutschland

Jürgen Rolke verlässt nach mehr als 50 Jahren Berufstätigkeit in der Industrieversicherung zum Jahresende die HDI Global, um seinen Ruhestand zu genießen. Zuvor übergibt er seine Aufgaben kontinuierlich an Michael Westhoff, der ab Juli zu dem Hannoveraner Unternehmen wechselt.

Westhoff war während seiner mehr als 25-jährigen Laufbahn bei nationalen und internationalen Versicherern und Maklern im Industrie- und Konzernbereich tätig. Dabei war der diplomierte Versicherungsbetriebswirt unter anderem für Portfoliosteuerung, Kundenbetreuung und Vertrieb zuständig.

Das künftig von Westhoff verantwortete Short-Tail-Geschäft umfasst insbesondere das Underwriting und Account-Management in den Sparten Sach- und Multi-Risk- sowie Technische, Transport- und Flotten-Versicherung. Er wird in seiner künftigen Funktion eng mit den deutschen HDI-Niederlassungen zusammenarbeiten.

Mehr zum Thema
FlutkatastropheGDV geht von noch höheren Schäden durch Tiefdruckgebiet Bernd aus Matthias KreibichEx-Finanzvorstand der Inter wechselt in BGV-Vorstand BGH urteiltBU-Versicherungsfall tritt nach sechs Monaten ein