Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Hedge-Fonds als Krisengewinner

//
Die internationalen Hedge-Fonds haben den vergangenen Monat weitestgehend im Plus beendet. Das teilt der Indexanbieter Greenwich Alternative Investments mit. Demnach stieg der Global Hedge Fund Index der US-Gesellschaft im Februar um 2,2 Prozent. Das weltweite Aktienbarometer MSCI World verlor im gleichen Zeitraum 0,7 Prozent an Wert.

Auf Jahressicht liegen die Hedge-Fonds im Durchschnitt aber noch mit 0,6 Prozent im Minus. Schuld daran sind die herben Kursverluste an den internationalen Börsen im Januar: Der Index verzeichnete zu Jahresbeginn ein Minus von 2,8 Prozent. Das war das schlechteste Monatsergebnis seit sechs Jahren.

Wie im Januar gewannen auch im Vormonat Hedge-Fonds am meisten mit Terminkontrakten (plus 7,2 Prozent) und Leerverkäufen (4,1). Die höchsten Verluste verzeichnen Hedge-Fonds, die auf Arbitragegeschäfte mit Wandelanleihen setzen (minus 2,6 Prozent). Auf Jahressicht führt aber ein anderer Teilindex die Verliererliste an: Auf ein Minus von 5,6 Prozent kommen Hedge-Fonds, die in Aktien typischer Wachstumsunternehmen investieren.

Mehr zum Thema
nach oben