Hedge-Fonds: Auf freien Fall folgt steiler Aufstieg

Nach den Rückschlägen durch die Hypothekenkrise sind für Hedge-Fonds wieder bessere Zeiten angebrochen: Im Oktober verbuchten global investierende Produkte im Schnitt einen Wertzuwachs von 3,6 Prozent. Das zeigt der Hedge Fund Index des Datenanbieters Eurekahedge, der 2.575 Fonds umfasst. Dem Anbieter zufolge war dies das größte Plus innerhalb eines Monats seit Januar 2006.

Den höchsten Wertzuwachs von 4,7 Prozent brachten Hedge-Fonds, die vorrangig in Asien ohne Japan investieren. Auf dem zweiten Platz folgen Produkte mit dem Schwerpunkt USA: Sie bescherten Anlegern im Schnitt 2,7 Prozent Gewinn. Fonds mit Europa-Fokus erzielten ein Plus von 2,1 Prozent. Schlusslicht waren Produkte mit dem Investitionsziel Japan, die lediglich 0,6 Prozent Wertzuwachs verbuchten.