Hedge-Fonds-Experte entwickelt ING weiter

//
Matthias Schellenberg verantwortet künftig die Geschäftsentwicklung des Vermögensverwalters ING Investment Management in ganz Europa mit Ausnahme der Benelux-Staaten und Osteuropa. Diese Aufgabe wird er zwar aus der Unternehmenszentrale in Den Haag wahrnehmen. Trotzdem bleibt er vorerst Geschäftsführer der Frankfurter ING-Niederlassung bis ein Nachfolger gefunden ist.

Schellenberg verantwortet seit zwei Jahren die Aktivitäten der niederländischen Fondsgesellschaft in Deutschland. Der Experte für Hedge-Fonds und strukturierte Produkte arbeitete zuvor für Pioneer Investments. Dort leitete er die Bereiche Alternative Investments und das Geschäft mit institutionellen Anlegern in Deutschland und Österreich. In ähnlicher Funktion war er zuvor für Commerz Financial Products und Dresdner Kleinwort tätig.

Mehr zum Thema