Hedgefonds wetten gegen den Euro

//
Die Wetten gegen den Euro stiegen Ende 2011 und erreichten Ende Dezember einen Rekordhoch. Laut einem Bericht der „Financial Times“ überstieg die Zahl der „Short“-Positionen, die auf einen Kursverlust der Währung setzen, am 27. Dezember um fast 128.000 die der „Long“-Positionen, die von einer Erholung des Euro profitieren würden. In den Zahlen sind nur die Wetten größerer Hedgefonds abgebildet.

Welche Summen die Euro-Skeptiker unter den Hedgefonds-Managern für ihre Wetten gegen die europäische Währung einsetzten, ist nicht bekannt. 

Mehr zum Thema