Burkhard Gierse

Burkhard Gierse

Helvetia beruft neuen Finanzchef

//
In dieser Funktion kümmert sich Gierse um die Bereiche Rechnungswesen, Kapitalanlagen, Controlling, Risikomanagement und Aktuariat im Nicht-Leben-Geschäft. Das Ressort hat die Helvetia neu geschaffen, vorher waren für die einzelnen Bereiche verschiedene Vorstandsmitglieder zuständig.

„Mit den Themen Solvency II und IFRS 4 stehen große Herausforderungen vor der Versicherungsbranche. Wir werden in enger Zusammenarbeit mit der Helvetia Gruppe die anstehenden Aufgaben bewältigen“, sagt Gierse über die Aufgaben, die vor ihm liegen.

Der 40-Jährige startete seine Karriere nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und dem Studium der Betriebwirtschaftslehre als Wirtschaftsprüfer bei Pricewaterhouse-Coopers. Dort war er zuletzt als Senior Manager tätig und prüfte in dieser Funktion große Versicherungsunternehmen.

Mehr zum Thema
Helvetia: Neuer Online-Service für Makler
Helvetia stockt Fondspalette auf
nach oben