Das Herz sind die Zentralbanken Fed und EZB, <br> die die Liquidität  in den Markt pumpen. Quelle: Fotolia

Das Herz sind die Zentralbanken Fed und EZB,
die die Liquidität in den Markt pumpen. Quelle: Fotolia

Herz oder Hoden: Wenn der Finanzmarkt ein Körper wäre

//
Das Gehirn oder ein Finger – diese Körperteilen passen laut „Here ist the City“ am besten zur US-Bank Goldman Sachs. Denn das Top-Management sei zwar clever, geistesgegenwärtig und denke voraus. Andererseits lieben es die Goldmänner laut dem Portal, auf Verfehlungen anderer Marktteilnehmer mit dem Finger zu zeigen.

Die Citi-Group entspreche nach Ansicht der Schreiber am ehesten der Leber: Halbtot nach der Finanzkrise, hat sie sich nach einer längeren Abstinenzphase nun wieder regeneriert.

„Die Augen sind natürlich die Finanzmarktregulierer wie die Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) und die Finanzdienstleistungsbehörde FSA (Financial Services Authority)“, schreibt das Nachrichtenportal.

Die Ohren, das ist wohl die Schweizer UBS, die in den vergangenen Jahren von der US-Justiz, den Schweizer Behörden sowie den eigenen Aktionären kräftig was zu hören bekommen hat.

Die Aufgabe der Zentralbanken Fed und EZB, die die Liquidität in den Markt pumpen, entspricht der des Herzens. Der menschlichen Lunge ähneln am ehesten die Großbanken Bear Stearns und die Lehman Brothers, deren Zusammenbruch lebensgefährlich für das gesamte Finanzsystem war.

Der Magen dürfte die Royal Bank of Scotland (RBS) sein: Die jüngste Diät hat der aufgeblähten Finanzinstitution ganz gut getan.

Der Rücken ist wohl J.P.Morgan Chase: „aufrecht und ehrlich, versucht es die Bank, immer das Richtige zu tun“, so „Here ist the City“.

Die Bank of America ist die Leistengegend, da sie in den vergangenen Jahren viele Tritte einstecken musste. Und Dresdner Kleinwort ist der Blinddarm, der nach der Übernahme durch die Commerzbank wohl überflüssig geworden ist und entfernt wurde.

Genug von Körperteilen und Organen! Faultier, Adler, Zebra und Aal – wenn Ihre Lieblingsbank/Versicherung ein Tier wäre, welches wäre es und warum? Schreiben Sie uns an streichelzoo@dasinvestment.com. Ihr Name bleibt geheim!

Mehr zum Thema