HGA: Austausch der Chefetage komplett

//
Geschäftsführer Matthias Voss verlässt HGA Capital. Damit ist er der letzte der „alten Garde“, der dem Emissionshaus den Rücken kehrt. „Alt“ ist dabei relativ, Voss gehörte seit August 2005 der Geschäftsführung an. Ende April hat bereits Marc Drießen nach 1,5 Jahren Geschäftsführer-Tätigkeit das Unternehmen verlassen. Jörg Kotzbacher blieb sogar nur 14 Monate im Amt, er ging Ende Februar 2008.

Die neue Doppelspitze von HGA Capital bilden Lutz von Stryk, der seit April Geschäftsführer des Unternehmens ist, und Jens Müller, der am 1. Juli seine Position angetreten hat. Müller war bisher bei HGA Capital als Leiter Vertrieb tätig. Diesen Bereich wird der 40-jährige Diplom-Kaufmann auch in der Geschäftsführung verantworten.