Tobias Schmidt, Vorstand und Gründer von F-Fex Foto: F-Fex

German Fund Champions 2021

Hier sind die Gewinner des Wettbewerbs

Der Investmentdienstleister F-Fex und das Internetportal Finanzen.net haben die „German Fund Champions 2021“ ermittelt. Den Titel erhalten je drei Fondsgesellschaft in fünf Kategorien. Hinzu kommt je ein separat ermittelter Aufsteiger („Most improved Player“). Grundlagen für den zum zweiten Mal ausgerichteten Wettbewerb sind Breite und Qualität der Fondspalette.

F-Fex hilft als Dienstleister dabei, Fondspolicen, Fondsdepots und fondsbasierte Vermögensstrategien digital zu verwalten und zu betreuen. Zudem bewertet das 2017 gegründete Unternehmen über ein hauseigenes Rating-Verfahren Investmentfonds.

Hier sind die Gewinner in den einzelnen Kategorien:

Aktien

  • Blackrock
  • Pictet AM
  • Union Investment
  • Aufsteiger: Metzler AM

Renten

  • DWS
  • Fidelity
  • Schroders
  • Aufsteiger: Kepler-Fonds

Mischfonds

  • Allianz Global Investors
  • Flossbach von Storch
  • Union Investment
  • Aufsteiger: Carmignac

Nachhaltigkeit (ESG)

  • Blackrock
  • LBBW AM
  • Union Investment
  • Aufsteiger: LBBW AM

ETFs

  • Amundi
  • Invesco
  • Vanguard
  • Aufsteiger: Xtrackers (DWS)

Damit lässt sich Union Investment problemlos als Gesamtsieger ausmachen, denn die Gesellschaft taucht drei Mal auf. Mehr Informationen finden Sie auf dieser Website.

Zudem ließen die Veranstalter zum ersten Mal die Nutzer von Finanzen.net ihre Lieblingsfondsgesellschaft wählen. Hier gewann gleich zweimal Blackrock als „Beliebteste Fondsgesellschaft“ und als „Beliebtester ETF-Anbieter“, nämlich über die Marke iShares.

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Wegen KursschwankungenMohamed A. El-Erian warnt vor ETFs Deutschland-StartPortal filtert und vergleicht nachhaltige Fonds