HNWIs & UHNWIs

Die Bethmann Bank erweitert ihren Vorstand: Nicolas von Loeper ist künftig in dem Gremium für die Betreuung vermögender Kunden zuständig. Von Loeper kommt vom Single Family Office der C&A-Familie Brenninkmeijer. [mehr]

[TOPNEWS]  Dreschers Fondsgedanken

„Millionär zu sein ist nicht verwerflich“

Björn Drescher, Gründer und Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft Drescher & Cie., über den Umgang mit Millionären in unserer Gesellschaft und dem Beitrag von Aktien und Aktienfonds zum Vermögensaufbau. [mehr]

Das Thema Nachhaltigkeit hat viele Facetten – auch für Investoren: Ethische und soziale Kriterien spielen für Anleger ebenso wie das Fördern von Zukunftstechnologien eine Rolle. Die unterschiedliche Bedeutung dieser Teilaspekte für die einzelnen Zielgruppen zeigt eine aktuelle Studie. [mehr]

Der US-Milliardär Matthew Mellon galt als einer der ersten Investoren in die Kryptowährung Ripple. Nach seinem plötzlichen Tod scheint für die Hinterbliebenen kein Herankommen an diesen Vermögensteil. Der Fall zeigt die Problematik bei der Erbschaft von digitalen Vermögensverwerten. [mehr]

Deutschland ist eines der vermögendsten Länder der Welt, doch in kaum einem anderen Industrieland ist Vermögen so ungleich verteilt wie hierzulande. Woran liegt das? Eine aktuelle ARD-Dokumentation begibt sich auf Spurensuche – zu Wort kommen unter anderem ein Nobelpreisträger, ein deutscher Millionär und ein Family-Office-Vorstand. [mehr]

[TOPNEWS]  Umfrage-Ergebnisse im Überblick

So denken die Besucher des private banking kongress in München

Sechsmal befragten wir auf dem private banking kongress in München im April das Publikum zu aktuellen Fragen aus der Vermögensverwaltung, Märkten und weiteren Themen. EZB-Chef Mario Draghi kommt ebenso vor wie der deutsche Anleger und der Bitcoin. Hier sind alle Umfrage-Ergebnisse im Überblick. [mehr]

In seinem Blog geht Wirtschaftsprüfer Thomas Holly von PWC darauf ein, was Fondsmanager in den USA in diesem Jahr am stärksten beschäftigt. Hier sind seine fünf wichtigsten Punkte (die sich problemlos auf Deutschland übertragen lassen). [mehr]