Höhere Steuern für Fondssparer? 20 Fragen: Was Berater und Anleger über die Investmentsteuerreform wissen müssen

Seite 9 / 20

  1. Können offene Immobilienfonds Gewinne aus der Veräußerung deutscher Immobilien weiterhin nach 10 Jahren steuerfrei an Anleger ausschütten?

Nein, ab 2018 sind die Ausschüttungen dieser Veräußerungsgewinne beim Anleger nicht mehr steuerfrei. Dann gelten auch für diese Gewinne die Teilfreistellungen für Erträge aus offenen Immobilienfonds – sprich 60 Prozent bzw. 80 Prozent bei Anlageschwerpunkt im Ausland.

Mehr zum Thema
Grafik des TagesSo sieht der Zeitplan für das Investmentsteuerreform-Gesetz aus Investmentsteuerreform 2018So wehren sich Fonds mit ausländischen Anlegern gegen Steuernachteile Dreschers FondsgedankenInvestmentsteuerreform: Flexibles Fondsmanagement versus Steueranreize