Lesedauer: 3 Minuten

Hohes Wachstum, keine Gewinne Knip-Gründer: „Neues Feature zur persönlichen Beratung im Schadensfall“

Seite 3 / 4

Wie geht Knip mit Kritik an seiner App beispielsweise wegen technischer Probleme, mangelnder Kompatibilität mit bestimmten Endgeräten oder Datenschutz um?

Just: Wir haben allerhöchste Standards. Beim Datenschutz machen wir keine Kompromisse und sind absolut konform. Wenn technische Probleme berichtet werden, dann verbessern wir das in der Regel sehr schnell. Durchschnittlich alle zwei Wochen haben wir neues App-Update mit optimierten Funktionen.

Ein Nachteil von Insurtechs ist die Tatsache, dass den Kunden im Problem- oder Schadensfall kein persönlicher Ansprechpartner zur Seite stellt. Wie lösen Sie dieses Problem?

Tipps der Redaktion
DigitalisierungSo müssen Versicherer auf Innovationen der Start-ups reagieren
VertriebspartnerschaftenAxa setzt auf Online-Versicherungsmakler
Clark, Knip und Co.Versicherungs-Apps: Die 6 häufigsten Kunden-Beschwerden
Mehr zum Thema