Suche
Lesedauer: 1 Minute

Hongkong: Chance für deutsche Cleantech-Firmen

Quelle: Invest HK
Quelle: Invest HK
Besonders deutsche Unternehmen können davon profitieren. „In vielen der besonders geförderten Bereiche gehört Deutschland zu den weltweit führenden Industrien. Bedenkt man, dass beispielsweise in den vergangenen zehn Jahren 75 Prozent der Aufträge für Infrastrukturmaßnahmen an ausländische Unternehmen vergeben wurden, kann es für deutsche Unternehmen gerade jetzt Sinn machen, den Schritt nach Hongkong zu wagen“, sagt Charles Ng von der Investitionsförderungsbehörde Invest Hong Kong.
Vor allem für Cleantech-Firmen bietet sich eine große Chance: Tsang will unter anderem die energieeffiziente Erneuerung öffentlicher Gebäude in den kommenden zwei Jahren mit 450 Millionen Hongkong-Dollar, 45 Milliarden Euro, fördern. Weitere 45 Milliarden Euro sind für die Sanierung privater Gebäude vorgesehen.


Tipps der Redaktion
Foto: Cleantech-Firmen sind Profiteure der Krise
„Cleantech-Firmen sind Profiteure der Krise“
Foto: Willkommen im 21. Jahrhundert
Willkommen im 21. Jahrhundert